Seine Kirche, meine Kirche

  • 14.11.2019

Es gibt im Kino Filme, nach denen man erschüttert nach Hause geht. Ein solcher Film läuft gerade: „Verteidiger des Glaubens“, eine Dokumentation über Joseph Ratzinger und sein Wirken als Papst Benedikt.

weiterlesen

Zurück in die Zukunft?

  • 14.11.2019

Rund 40 Jahre sind sie schon her, die gemeinsame Synode der (west)deutschen Bistümer, die sogenannte Würzburger Synode, und die Pastoralsynode der DDR. Aber besonders, wenn man sich mit den Texten der DDR-Synode befasst, beschleicht einen das Gefühl, hier sei auch von der Zukunft der Kirche die Rede.

weiterlesen

Wegducken nicht nötig!

  • 14.11.2019

In Zeiten der Not und Bedrohung hilft das Vertrauen auf die Nähe und Gegenwart Jesu.

weiterlesen

Wachhalten der Sehnsucht

  • 08.11.2019

Die Sehnsucht nach einem „Leben in Fülle“ hilft uns, irdische Grenzen zu überschreiten.

weiterlesen

Schon neugierig auf Jesus?

  • 31.10.2019

Die Art des Umgangs Jesu mit den Sündern müsste uns eigentlich mehr neugierig auf ihn machen.

weiterlesen

„Fräulein Rabbiner“

  • 10.10.2019

„Fähigkeiten und Berufungen hat Gott in unsere Brust gesenkt, und nach dem Geschlecht gefragt. So hat ein jeder die Pflicht, ob Mann oder Frau, nach den Gaben, die Gott ihm schenkte, zu wirken und zu schaffen.“ So steht es in Berlin an dem Haus, in dem einst Regina Jonas lebte. Sie war die erste Rabbinerin der Welt. Vor 75 Jahren wurde sie im KZ ermordet und blieb bis in die 1990er-Jahre hinein vergessen.

weiterlesen

Gott auf dem Lebensweg begegnen

  • 10.10.2019

Gott hat sich in seinem Sohn auf den Weg zu uns gemacht, um zu retten und zu heilen.

weiterlesen

Evangelium vs. Struktur?

  • 04.10.2019

Nachdem die Bischofskonferenz ohne Blutvergießen überstanden ist, steigt in der katholischen Welt nun erst recht die Spannung angesichts der Amazonas-Synode, die am heutigen Sonntag im Vatikan beginnt. Ihr Thema lautet: „Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie“.

weiterlesen