Nicht vom Brot allein

  • 11.04.2019

In Paderborn ist neulich eine Bäckersfrau gestorben. Das ist an sich keine Meldung für den DOM, aber es gibt nun mal Ereignisse, an denen einem manches klar wird. Und dieses ist ein solches.

weiterlesen

Die Mitte der Kirche

  • 03.04.2019

Beim Räumen fällt ein altes Neues Testament aus dem Schrank. Ein schmales, handliches Bändchen. Vorn auf der ersten Seite steht eine handgeschriebene Widmung: „Möge Christus in deinem Leben immer die entscheidende Rolle spielen! Deine Lehrerin“, ihren Namen lassen wir hier mal weg, datiert ist die Widmung vom 14. März 1959.

weiterlesen

Und wir? Wir dürfen träumen!

  • 28.03.2019

„Mach was draus. Sei Zukunft“, so lautet das Motto der diesjährigen MISEREOR-Aktion. Um zu erzählen, was das konkret bedeutet, ist in diesen Tagen im Erzbistum ein junger Mann aus El Salvador unterwegs: Fernando Manuel Renderos.

weiterlesen

Endlich leben

  • 14.03.2019

Am Aschermittwoch konnte man in den Zeitungen ausführlich über die Personalentscheidung des Bundestrainers lesen: Mats Hummels, Jérôme Boateng und – oh nein! – auch Thomas Müller gehören nicht mehr zur deutschen Fußballnationalmannschaft. Alles Irdische, so möchte man ein bisschen predigthaft reagieren, hat eben ein Ende, sogar die Karriere eines Fußballnationalspielers.

weiterlesen

Haltung bitte!

  • 07.03.2019

Ernst-Wolfgang Böckenförde ist vor ein paar Tagen gestorben, der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht. Man kennt ihn, weil er einen berühmten Satz formuliert hat, der nach ihm benannt ist: das Böckenförde-Diktum. „Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann.“

weiterlesen

Von Wochentagen und Tieren

  • 28.02.2019

Der Donnerstag ist der Tag, an dem Der DOM bei den Leserinnen und Lesern ankommt. Wir in der Redaktion stellen uns natürlich vor, dass Sie alle am Briefkasten lauern und sich sofort auf die Lektüre stürzen. Und danach?

weiterlesen

Missbrauchsgipfel

  • 21.02.2019

Derzeit läuft in Rom der Anti-Missbrauchsgipfel (Der DOM berichtete vorab).

weiterlesen

Gesucht wird: Noah

  • 13.02.2019

Jetzt also auf einem Campingplatz. 31 missbrauchte Kinder, über Jahre hinweg, unter den Augen des Jugendamtes, keiner hat was gesehen oder bemerkt. Es ist zum Verzweifeln! Was ist das im Menschen, das ihn so etwas tun lässt?

weiterlesen