Erfolge, die wirklich zählen

  • 31.01.2020

Bad Lippspringe. Auch in den dunklen Wintermonaten lädt in der Bad Lippspringer Fußgängerzone immer ein helles Licht Passanten und Kurgäste ein. Der „Ökumenische Treff Bad Lippspringe“ ist seit mehr als 20 Jahren eine feste Anlaufstelle in der Kurstadt. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus beiden Kirchen haben Bad Lippspringe verändert, auch, weil sie die Zusammenarbeit der Konfessionen und das Engagement für einen Fairen Handel miteinander verbunden haben. Doch ein wenig sind sie Opfer ihres eigenen Erfolges geworden.

weiterlesen

Legal und fair gepflegt

  • 10.01.2020

Paderborn. An den Feiertagen war es auch für Ursula Gisder ruhiger. Die Koordinatorin für das Projekt CariFair im Caritasverband Paderborn ist Ansprechpartnerin für Familien mit einem pflegebedürftigen Menschen und polnische Pflege- und Haushaltshilfen, die in diesen Familien arbeiten. Über den Jahreswechsel sind die meisten der polnischen Frauen nach Hause gefahren. So war das immer in den vergangenen zehn Jahren, seitdem CariFair gegründet wurde.

weiterlesen

Radroute für Pilger

  • 05.12.2019

Kreis Höxter (Dekanat). An der 300 Kilometer langen Kloster-Garten-­Route, die in Form einer Acht durch den Kreis Höxter verläuft, werden ab dem kommenden Frühjahr „Bibel-Pfähle“ zu entdecken sein. Sie begleiten die pilgernden Radfahrer zukünftig auf der kultur- und naturorientierten Route auch spirituell.

weiterlesen

Die Beweise sichern

  • 10.10.2019

Höxter (KHWE). Sexuelle Gewalt erleben mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene, als jemals zur Anzeige gebracht und in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Aus Angst, Scham oder Ekel verschweigen Betroffene oftmals in der ersten Reaktion die Erlebnisse. Die anonyme Spurensicherung im ­St.-Ansgar-­Krankenhaus Höxter ermöglicht es, die Beweise für einen Zeitraum von zehn Jahren zu sichern, um sie eventuell später für eine Strafanzeige zu verwenden.

weiterlesen

Jeder achte Anrufer dachte an Suizid

  • 20.09.2019

Kreis Paderborn. Auch im Jahr 2018 suchten zahlreiche Menschen in schwierigen Lebenssituationen Rat und Hilfe bei der Telefonseelsorge Paderborn. Dies zeigt die statistische Auswertung der Beratungskontakte, die jetzt veröffentlicht wurde.

weiterlesen

Gemeinsam aufblühen

  • 14.08.2019

Salzkotten (fcjm). „Die Länder, in die ihr geht, gewinnen viel, aber noch mehr gewinnt ihr selbst“, ermutigte der Franziskaner-­Bruder Augustinus Diekmann OFM in der Mutterhauskirche Salzkotten zwölf junge Frauen und zwei junge Männer, die ihre Aussendung als Missionarinnen und Missionare auf Zeit (MaZ) feierten. Sie werden für ein Jahr in die Missionsprojekte der Franziskanerinnen und ihrer Partner in Malawi, Indien, Ost-­Timor, West-Timor (zu Indonesien) und Rumänien gehen.

weiterlesen

Vertrauensvolle Beziehung

  • 01.08.2019

Büren (Höhl). Interessierte und engagierte Frauen und ein Mann haben in Büren und Brenken an einem Qualifizierungskurs teilgenommen. Dieser Kurs bereitete sie auf ihre zukünftige Aufgabe vor, sterbende Menschen zu begleiten.

weiterlesen

„Die hatten keine Chance“

  • 26.06.2019

Dortmund/Delbrück. Das Schicksal der Menschen, die auf der Flucht an den Grenzen Europas sterben, war ein wichtiges Thema des zu Ende gegangenen Evangelischen Kirchentages in Dortmund. Mit dabei: Martin Kolek, Trauma­therapeut aus Delbrück. Er sprach während des Nachtgebetes in der überfüllten Reinoldikirche.

weiterlesen

Bonifatius setzt bewährte Tradition fort

  • 06.06.2019

Paderborn (Eig. Ber.). Aus der im Januar 2019 gestarteten Zusammenarbeit zwischen den Paderborner Buchhandlungen Linnemann und Bonifatius wird jetzt mehr. Ein Tochterunternehmen der Bonifatius GmbH übernimmt zum 1. Juni 2019 die Buchhandlung Linnemann im Paderborner Südring-Center.

weiterlesen